08 Jun

Ökoaktionstage Nordhessen 16.06-26.06.2018

Ökolandbau sichtbar und erfahrbar machen. Und ihn so fördern. Das ist das Ziel der Ökoaktionstage Nordhessen 2018. Vom 16.06 bis zum 26.06.2018 öffnen zahlreiche Bio-Betriebe ihre Tore und möchten jedem Interessierten ihre Profession, Produkte und Ideen näher bringen.

Und für jeden ist etwas dabei. Von „Bratwurst selber machen“, über Hofkino, Feldspaziergänge und Hofführungen bis zu der Vorstellung von Zweinutzungsrassen bei Hühnern. Verschiedenste Aktionen garantieren, dass auch eine weite Bandbreite von „Nicht-Landwirten“ angesprochen wird.

Da wir finden, dass das eine gute Maßnahme ist und nach einer Menge Spaß klingt, haben wir selbstverständlich auch einen Beitrag geleistet. Am 17., 18., sowie am 21. und 23.06 (jeweils von ca. 15.00-17.00 Uhr) lädt die Kingwood Highland Farm zu dem Thema „Kühe vs. Nachhaltigkeit?!“. In diesem Rahmen möchten wir euch sowohl unsere Mutterkuhherde wie auch unser Projekt vorstellen. Dabei gehen wir auch verstärkt auf das Thema Fleischkonsum ein und ob dieser in Einklang mit einer nachhaltigen Lebensführung und Ernährung gebracht werden kann. Und welche Rolle Kühe dabei spielen können.

Jedoch möchten wir euch nicht nur animieren uns zu besuchen, sondern auch nach Möglichkeit an den anderen, wunderbaren Ideen teilzunehmen. Viel Liebe, Schweiß und Arbeit wurden in diese investiert, sowie in die ganze Veranstaltung der Ökoaktionstage. Und wir denken, dass es sich lohnt, diese Mühe zu unterstützen.

 

So denn, wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf euch und die Ökoaktionstage 2018! Weitere Infos findet ihr unter https://www.oekomodellregionen-hessen.de/images/nordhessen/veranstaltungen/oeko-aktionstage-juni-2018-Veranstaltungen_Finale.pdf

 

Cheers, eure Kingwood Highland Farm