19 Jul

Die etwas anderen Pferde

Wir freuen uns über jeden, der uns besucht. So auch über die 15 Mädchen des Reitercamps  in Westuffeln. Nachdem sie bereits vier Tage Erfahrungen mit dem reiten, misten und pflegen von Pferden sammeln konnten hat sich ihre Betreuerin Sabrina Hübner eine besondere Aktion überlegt – Sie besuchten uns auf der Highland Farm.

Wieso dieser Besuch für die Mädels etwas besonderes war lässt sich gut in einigen Bildern festhalten. Denn entgegen der herrschenden Ordnung in der Stallgasse ging es bei uns  wilder zu: Der Unterstand für die Rinder musste eingestreut werden – das geht am besten mit vielen Händen und indem man sich selbst einsaut.

Die Tiere sind versorgt, das Bett ist gemacht. Was bleibt dann noch übrig? Streicheln, Kennenlernen, mehr erfahren. Neben dem sensorischen Erleben war es eines unserer Ziele alle aufkommenden Fragen der 5-10 Jährigen zu beantworten. „Wo kommt die Milch raus?“, „Warum sehen die Kühe anders aus als die da drüben?“ „Wo sind die männlichen Kühe?“ und „Warum habt ihr die eigentlich“.

Selbstverständlich durfte jeder der mochte unseren Damen mit dem Striegel eine schöne Frisur zaubern, oder einfach nur die nähe zur Natur und den Tieren genießen.

Wir danken Euch für den schönen Tag und hoffen ihr besucht uns gerne wieder.

Cheers,

eure Kingwood Highland Farm